Startseite
Aktuelles     
Theatertherapie          
Einzel- und Gruppentherapie             
Kurse              
Workshops                
Über mich                
Partner               
Kontakt             

Spiel Dich frei!

Mal Dich frei!

Improvisationsworkshop für Frauen

Improvisationstheater  auf dem Holunderhof  &  Freies Malen im Malort  in der Scheune

In diesem Workshop findest Du bewertungsfreie Zeit und sicheren Raum, Deine Gefühle und Gedanken auf humorvolle und spielerische Art kreativ auszudrücken, sei es durch das freie Theaterspiel oder das Malspiel mit dem Pinsel.

Das Leben verringert oder erweitert sich im Verhältnis zum eigenen Mut.  Anais Nin

Termine: 17.Juni und 12. August 2017,  weitere Termine auf Anfrage



Inhalt:

Im Improvisationstheater werden Dir verschiedene Übungen neue Impulse geben zum Stärken der Achtsamkeit und Entdecken der eigenen Kreativität.

In der Erwärmung kannst Du Deine Freude am Spielen wiederentdecken. Wir lernen uns bei Kreis- und Theater-Spielen kennen.

Durch das bewertungsfreie Ausprobieren verschiedener Rollen im spontanen Spiel kannst Du Dich neu erleben. Alternative Möglichkeiten der Kommunikation und der Konfliktlösung werden Dir aufgetan. Toleranz und Schlagfertigkeit im Umgang mit anderen können gestärkt werden. Schwierige Alltagssituationen lassen sich besser meistern.

Du kannst lernen, Deine Körpersprache und Deine Stimme bewusst einzusetzen, andere zu sehen und selbst gesehen zu werden. Auf diese Weise kannst Du Deine Kraft finden.

Szenen werden entweder vorgegeben oder die Gruppe erarbeitet sich Szenen mithilfe einer bestimmten Technik oder durch ein bestimmtes Spiel selbst. Requisiten unterstützen uns hierbei.

Techniken sind unter anderem das bewusste Übertreiben und das sogenannte Playback Theater, bei dem Geschichten, Sätze und Worte spontan aufgegriffen und im Spiel auf unterschiedliche Art und Weise gespiegelt werden.

Am Ende laden wir Dich ein, aktiv zu entspannen. Unter Einbeziehung von Elementen der Feldenkrais-Methode und der progressiven Muskelentspannung wirst Du durch eine Körper- sowie Fantasiereise geleitet.

Der Malort (nach Arno Stern) ist ein geschützter Raum, in dem Du genussvoll und frei von Deutung und Beurteilung Deine eigene Kreativität (wieder) entdecken kannst. Beim Malspiel gibt es kein Richtig oder Falsch und kein Vergleichen mit anderen. Die ursprüngliche Lust, nur für sich zu malen, kann wieder belebt werden und zu einer tiefen inneren Zufriedenheit führen.

Leider ist das Malen in unseren Breiten zu sehr eine Angelegenheit der Zensur im Sinne von Bewertung geworden. Das fängt schon im Kindergarten an, oder zu Hause. Wie malt man etwas "richtig".  Aber gerade um das Durchbrechen Jahre bzw. Jahrzehntealter Glaubenssätze geht es, um das Spontane sich darauf einlassen.

Die Bilder bleiben  im Malort, so dass sie nie von irgendwem beurteilt werden können. Sie sind ähnlich wie im Spiel - Ausdruck des Moments- Ein Pinselstrich der Seele.


Ablauf:

Der Workshop beginnt 9.30Uhr mit einer Begrüßungsrunde. In zwei Blöcken a 2h wirst Du viele verschiedene Möglichkeiten und Varianten des Improvisationstheaters kennen lernen. Am Nachmittag kannst Du im Malort im Einklang mit Pinsel und Farben Deine Lust und Freude am Malen `wieder` entdecken. Nach einer gemeinsamen Entspannungsrunde endet der Workshop gegen 18.00Uhr.


 Unter Vorbehalt:

9.30Uhr- Begrüßung und Kennenlernen auf dem Holunderhof

10.00Uhr- Improvisationstheater

12.00Uhr- Mittagessen

12.30Uhr- Improvisationstheater

14.30 Uhr- Kaffeepause

15.00Uhr-  Malen im Malort in der Scheune

17.00Uhr- Entspannung / Verabschiedung mit Impro

Ende ca. 18.00Uhr


Kosten:

90€/Teilnehmerin (incl. Imbiss, Getränke),   Teilnehmer max. 10, größere Gruppen auf Anfrage


Anmeldung:

Kraschewski mobil: 0177 5219173,  a.kraschewski@yahoo.de

Veranstaltungsort: Holunderhof , Am Mühlweg 3  und Malort in der Scheune, Untere Dorfstraße

              09633 Halsbrücke OT NIederschöna




Holunderhof

Wir  wollen uns öffnen für das Unfertige in uns. Wir wollen der Perfektion abschwören und uns den Entwicklungschancen zuwenden. Deshalb treffen wir uns auf einem Hof, der ebenfalls unfertig ist. Der sich entwickelt und dadurch Freiraum lässt im Erleben und Denken.

Bei schönem Wetter findet der Improvisationsspiel-Kurs im Freien unter einer 250 jährigen Esche statt. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen in den Räumen der Mosterei , die sich auf dem Holunderhof befindet.



Malort in der Scheune

Dieser Ort, strahlt ein ganz besonderes Flair aus. Er befindet sich in einer Scheune, die Teil eines 4-Seitenhofes ist und sich zum freien Feld hin öffnet. Zu jeder Jahreszeit hört man die Tauben gurren, die in der Scheune ihr zu Hause haben.



Anfahrt:

Niederschöna liegt an der B 173 zwischen Freiberg und Dresden, ca. 35min. mit dem Auto vom Stadtzentrum Dresden entfernt und 15min. von Freiberg.

Von Dresden kommend, biege im Dorf rechts ab auf die Untere Dorfstraße, fahre am Penny vorbei, biege nach ca. 200m links ab und fahre über den Rodelandbach, danach geradeaus den Berg hinauf. Folge den Schilder der Mosterei Kraschewski.



Die Veranstalterinnen:


Fränze Frellstedt

Theatertherapeutin aus Leipzig

nähere Info´s unter: www.theatertherapie-fraenzefrellstedt.de



Anja Kraschewski

Mediatorin aus Niederschöna bei Freiberg (Sachsen)

nähere Info´s unter: https://mediationkraschewski.jimdo.com



Kathleen Drescher

Montessori- Pädagogin aus Niederschöna bei Freiberg (Sachsen)

nähere Info´s unter: www.malortinderscheune.jimdo.com


Links     Impressum    © 2015 Frellstedt